Pockau-Lengefeld

Willkommen im

Stadtteil Pockau

1292 wurde der Fluss sowie 1365 das Waldhufendorf erstmals urkundlich erwähnt und die Bauern erhielten die Fischereirechte in der Flöha. Die kurfürstliche Amtsfischerei wurde 1653 und 1783 die Pockauer Ölmühle errichtet. Beide Gebäude sind als Museen erhalten und können besichtigt werden.

Sein industrieller Charakter und die Lage an der Bundesstraße 101 prägen den Ort bis heute. Die Menschen leben gern im schönen Flöhatal. 1998 kamen die Gemeinden Forchheim und Wernsdorf zu Pockau. Seit dem Zusammenschluss mit der damaligen Stadt Lengefeld im Jahr 2014 ist Pockau ein wichtiger Teil von Pockau-Lengefeld.

Neuigkeiten aus Pockau-Lengefeld

Unsere Feuerwehr

Sehenswert

Skip to content