Besichtigung der Talsperre Neunzehnhain I

Willkommen im

Stadtteil Reifland

Vor mehr als 600 Jahren wurde Reifland als gefächertes Waldhufendorf am Silberwagenweg, welcher von Aue, Schwarzenberg, Annaberg bis nach Freiberg führte, erstmals erwähnt. Später sprach man auch von der alten Poststraße und Reifland erhielt 1723 seine Postsäule, die heute noch jeden Besucher aus Richtung Rauenstein am Wegesrand begrüßt.

Diese Zeit liegt lang zurück und mittlerweile ist der ländlich geprägte Ort eine Heimat für viele Menschen geworden. Regelmäßig kommen Gäste nach Reifland, nicht zuletzt wegen der vielen Wandermöglichkeiten an der Saidenbachtalsperre und des hübschen Spielplatzes.  1999 erfolgte der Zusammenschluss mit Lengefeld und 2014 wurde Reifland einer von acht Stadtteilen der Stadt Pockau-Lengefeld.

Neuigkeiten aus Pockau-Lengefeld

Mit freundlicher Unterstützung von:

Unsere Feuerwehr

Vereine

Sehenswert

Skip to content