Freibad Lengefeld bis auf Weiteres geschlossen

Das Lengefelder Freibad ist bis auf Weiteres geschlossen. Wegen Wassermangel kann der Betrieb nicht mehr abgesichert werden.

Unser Lengefelder Freibad ist unsaniert, das Becken ist undicht. Für die Befüllung sind wir auf einen ausreichenden Zufluss von Quell- und Brunnenwasser angewiesen. Aufgrund der großen Trockenheit und des abgesunkenen Grundwasserspiegels fließt jedoch nur noch eine geringe, täglich weiter zurückgehende Menge Wasser in das Becken. Nachdem am Eröffnungswochenende dies durch den Einsatz von Trinkwasser ausgeglichen wurde, reicht das jetzt nicht mehr aus. Das ins Becken gespeiste Wasser läuft sofort wieder weg, die Menge des einzusetzenden Trinkwassers ist vom Versorger jedoch limitiert.

Die Stadtverwaltung versucht derzeit, eine technische Lösung zu entwickeln, den Badbetrieb auch mit abgesenktem Wasserstand sicher zu ermöglichen. Ob diese dann auch umsetzbar ist, muss geprüft werden.

Stadtverwaltung und Stadtrat verfolgen das Ziel, das Bad zu erhalten. Sobald ein sicherer Betrieb wieder möglich ist, wird es wieder geöffnet. Langfristig kann das Freibad nur durch eine umfassende Sanierung gesichert werden, was nur mit erheblichem finanziellen Aufwand umgesetzt werden kann.

Kategorie: Freizeit
Skip to content