Gelöbnis des Panzergrenadierbataillon 371 in Pockau-Lengefeld


Termin Details

  • Datum:

Das Panzergrenadierbataillon 371 führt am 22. September, von 19:00 bis 20:00 Uhr, in Pockau-Lengefeld das Gelöbnis mit den neuen Rekruten und Rekrutinnen durch.

 

Am 22. September ist es wieder so weit. Die „Marienberger Jäger“ führen mit den, am 01.09.2022 eingezogenen, Rekruten und Rekrutinnen das feierliche Gelöbnis durch. Hierbei schwören die rund 100 jungen Soldaten und Soldatinnen feierlich ihren Eid, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen.

Wir freuen uns sehr darüber, diese Zeremonie, die den Soldaten und Soldatinnen während ihrer gesamten Dienstzeit in Erinnerung bleiben wird, in der Patengemeinde unserer 3. Kompanie – Pockau-Lengefeld – durchführen zu dürfen.

Das Gelöbnis findet von 19:00 bis 20:00 Uhr auf dem Sportplatz in Pockau (Olbernhauer Straße) statt.
Zuvor besteht die Möglichkeit, ab 16:00 Uhr, für die Familien und Freunde Zeit mit den jungen Soldaten und Soldatinnen zu verbringen. Zusätzlich steht für Interessierte ein Schützenpanzer Marder zur Besichtigung bereit.

Der örtliche Sportverein stellt, gegen Bezahlung, Essen und Trinken zur Verfügung.

Wir freuen uns auf ihr Erscheinen.

Dröscher
Hauptmann & Presseoffizier

Mit freundlicher Unterstützung von:

Sehenswertes

Skip to content