Sachbearbeiter / Sachbearbeiterin Anlagenbuchhaltung

Sachbearbeiter / Sachbearbeiterin Anlagenbuchhaltung

Die Stadt Pockau-Lengefeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Sachbearbeiter / eine Sachbearbeiterin Anlagenbuchhaltung

Die Stelle ist unbefristet in Teilzeit (75%) zu besetzen.

Die Tätigkeit umfasst im Wesentlichen:

– Erfassung, Bewertung und Verwaltung des Anlagevermögens der Stadt
– Ermittlung des Bestandes zum Stichtag für den Jahresabschluss
– Ermittlung und Buchung der Abschreibungen
– Zuarbeit zum dazugehörigen Berichtswesen zum Jahresabschluss und zur Haushaltsplanung
– Organisation und Durchführung der Inventur; Führen des Inventarverzeichnisses

Der Arbeitgeber behält sich die Zuweisung anderer/weiterer Aufgaben zu einem späteren Zeitpunkt vor.

Als persönliche Voraussetzungen werden erwartet:

– erfolgreicher Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/-r oder im buchhalterischen/steuerlichen Bereich mit einschlägiger Berufserfahrung
– gute Kenntnisse der gängigen Standardsoftware (Microsoft-Office)
– Führerschein Klasse B sowie Bereitschaft zur Nutzung eines privaten PKW für dienstliche Zwecke (Kostenerstattung nach SächsRKG) sind wünschenswert

Wir suchen eine Persönlichkeit, die:

– engagiert, einsatzbereit und verantwortungsbewusst ist
– über Eigeninitiative verfügt
– flexibel, zuverlässig, kreativ und belastbar ist

Wir bieten:

Eine  interessante  Aufgabe  mit  einer  an  den  TVöD  angelehnten  Vergütung  sowie  den entsprechenden Sozialleistungen.
Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte bzw. ihnen gleichgestellte Menschen werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Zur Berücksichtigung bitten wir Sie, den Bewerbungsunterlagen einen entsprechenden Nachweis beizufügen.

Ihre vollständige und aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 25.02.2024 an die
Stadtverwaltung Pockau-Lengefeld
Frau Klaus
Lengefeld
Markt 1
09514 Pockau-Lengefeld

Bewerbungen in elektronischer Form senden Sie bitte als  eine Datei im PDF-Format an bewerbung@pockau-lengefeld.de. Die Verarbeitung einzelner Dateien sowie Dateien anderer Formate ist im Bewerbungsverfahren nicht möglich.

Wir weisen freundlichst darauf hin, dass Kosten, die mit der Bewerbung verbunden sind, nicht erstattet und schriftlich eingereichte Bewerbungsunterlagen nur in einem ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können. Anderenfalls werden diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Daten aus elektronischen Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Hinweise zum Datenschutz  

Mit  Ihrer  Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zweckgebunden für dieses Bewerbungsverfahren gespeichert und verarbeitet werden. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt nicht.

Die Löschung dieser Daten erfolgt grundsätzlich sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, sofern keine gesetzlichen Bestimmungen dem entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

Für Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten oder in Fällen von Auskünften, Berichtigung oder Löschung von  Daten, sowie Widerruf erteilter Einwilligungen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail an ferris@ferris-datenschutz.de oder schriftlich an Ferris Datenschutz Consulting UG (haftungsbeschränkt), Heinrich-Schmidt-Str. 1, 04347 Leipzig.

Skip to content